25. November 2009 Netanyahu gibt Vergleichsstopp ein, Shalit-Deal auf Eis gelegt – Geschichte

25. November 2009 Netanyahu gibt Vergleichsstopp ein, Shalit-Deal auf Eis gelegt – Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Eine tägliche Analyse
Von Marc Schulman

25. November 2009 Netanyahu gibt Vergleichsstopp bekannt, Shalit-Deal auf Eis

Der Iran und die Welt scheinen auf Kollisionskurs zu gehen. Nach ihrer Weigerung, den Vorschlag der Gruppe der fünf Nationen anzunehmen, stimmte das gesamte Plenum des Internationalen Atomenergie-Komitees mit überwältigender Mehrheit für eine Resolution, die eine sofortige Einstellung der iranischen Aktivitäten fordert. Die Abstimmung wurde vollständig von den Chinesen unterstützt und teilweise ausgearbeitet. Vielleicht waren die Bemühungen von Präsident Obama in China und Russland produktiver, als ihm zugesprochen wurde. Inzwischen haben die Iraner darauf reagiert und angekündigt, 10 weitere Anlagen zu bauen. Beobachter hatten erwartet, dass die iranische Regierung ausschweifen, eine Konfrontation verzögern und vermeiden würde, aber bisher haben sie sich geirrt. Ebenso war es rückblickend schwer zu verstehen, warum Ahmadinedschad nicht die Maßnahmen ergriffen hatte, die einen Krieg verhindert hätten. Ohne eine vollständige Antwort auf diese Frage zu haben, möchte ich postulieren, dass wir die Arbeitsweise der iranischen Regierung nicht verstehen, insbesondere einer Regierung, die unter innenpolitischem Druck steht. Es erscheint ihnen unmöglich, auf irgendeine Weise zu handeln, die Schwäche zeigen könnte.

Werfen Sie einen Blick auf die Newsweek der letzten Woche – die Kolumne von Jon Meacham über Zeugenaussagen für den Totalitarismus

Dann lesen Sie den Artikel über das eigentliche Verhör des Newsweek-Reporters – 118 Tage, 12 Stunden a 54 Minuten

Lesen Sie endlich die heutige Kolumne von Thomas Friedman American vs The Narrative - Es ist beängstigend.



Bemerkungen:

  1. Vukree

    Ja, es ist ganz

  2. Crannog

    Ich bin zufällig hier, aber ich habe mich speziell im Forum registriert, um an der Diskussion zu diesem Thema teilzunehmen.

  3. Nizshura

    Wenn ich du wäre, würde ich das nicht tun.

  4. Faekazahn

    Sie wurden einfach von der genialen Idee besucht

  5. Greeley

    gesunde Gedanken, aber schwer zu lesen, ich weiß nicht warum.

  6. Zulur

    Ich trete bei. Also passiert. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder in PM.



Eine Nachricht schreiben